Haltung ist im Bereich Erziehung und Bildung eine der Voraussetzungen um Kinder, Jugendliche und Erwachsene richtig fördern zu können.

Dennoch wird das Thema „Haltung“ selten angesprochen und noch weniger systematisch geübt. Aber kann man Haltung überhaupt lernen? Und wenn ja, wie und auf welche Weise. Und was tun, wenn Führungskräfte den Eindruck haben, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ‚falsche Haltung’ gegenüber den ihnen anvertrauten Kindern oder Klienten haben.

Das Seminar will gemeinsam alle relevanten Fragen zur Haltung, die in den Bereich des praktischen Wissens gehört, diskutieren und reflektieren. Dabei werden Lösungen herausgearbeitet und Ansätze vorgestellt, die Haltungsentwicklung befördern können.

Folgende Punkte werden angesprochen:

  • Haltung, innere Einstellung, Charakter – ein Zusammenhang?
  • Haltung und Kompetenzen – was folgt aus der richtigen Haltung für die Kompetenzentwicklung
  • Haltung und Erfahrung – eine notwendige Verbindung
  • Haltung und Moral
  • Umgang mit der falschen Haltung
  • Tipps und Settings für Haltungsentwicklung im Team
  • Tipps für die eigene Haltung
  • Haltung und Reflexion